Professor Dr. med. Johannes Ruef

Prof. Dr. Johannes Ruef

Prof. Dr. med. Johannes Ruef studierte Medizin in Heidelberg und spezialisierte sich als Facharzt in Innerer Medizin, Kardiologie und Angiologie. Einen Teil dieser Ausbildung absolvierte er als DFG-Stipendiat an der Emory-University (Atlanta, USA). Seit 2004 leitet er das Kardiocentrum Frankfurt an der Klinik Rotes Kreuz und lehrt seit 2009 am Universitätsklinikum Heidelberg. Für seine Forschung in der Kardiologie erhielt er unter anderem den Förderpreis der Deutschen Herzstiftung und die Ernst von Leyden-Medaille (1. Preis) der Berliner Gesellschaft für Innere Medizin. Prof. Ruef ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, der Deutschen Gesellschaft für Angiologie und der European Society of Cardiology.

Kurse:
Risikokonstellation hohes Alter und/oder eingeschränkte Nierenfunktion – was ist zu beachten?