PD Dr. Valentina Puntmann, dr scie, dr med.

PD. Dr. Valentina Puntmann

Privatdozentin Dr. med. Dr. scie. Puntmann ist Kardiologin, Wissenschaftlerin und Innovatorin. Sie ist an der Goethe Universität Frankfurt und dem Universitätsklinikum Frankfurt tätig. Ihr Schwerpunkt ist die Früherkennung (mittels Kardio-MRT) und Behandlung von Herzerkrankungen, die zu einer Herzinsuffizienz führen können. Dafür hat sie neue und sehr sensitive Bildgebungsmethoden mit Magnetresonanztomographie entwickelt, die bereits klinisch eingesetzt werden (Goethe CVI Approaches). Sie ist eine weltweit anerkannte Expertin für entzündliche Kardiomyopathien (COVID-19, virale Myokarditis, Kardio-Onkologie, Kardio-HIV und Kardio-Lupus) sowie für hypertrophe und hypertensive Herzerkrankungen, und fördert eine engagierte interdisziplinäre Patient-zentrierte kardiologische Betreuung.

Dr. Puntmann erhielt ihre klinische Ausbildung in Großbritannien (St George's Hospital, Imperial College London NHS Trust) und Deutschland (Universitätsklinikum Frankfurt). Sie wurde 2004 promoviert (PhD), war Honorary Lecturer am Imperial College London und Senior Lecturer am King's College London. Sie ist nun Privat-Dozentin am Universitätsklinikum Frankfurt und DZHK Principal Investigator. Sie ist Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen. Dr. Puntmann und ihre Doktoranden wurden mit einer Reihe von Forschungspreisen ausgezeichnet. Im Jahr 2014 wurde sie zum Fellow des Royal College of Physicians (UK) gewählt. Dr. Puntmann lebt und arbeitet zwischen London und Frankfurt.

Kurse:
Herzschäden durch COVID-19: die Rolle der Kardio-MRT