Dr. med. Georg Goldmann ist Facharzt für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie und als Oberarzt im Institut für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin (IHT) am Universitätsklinikum Bonn tätig

Dr. med. Georg Goldmann

Dr. med. Georg Goldmann ist Facharzt für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie und seit 2010 als Oberarzt am Institut für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin (IHT) am Universitätsklinikum Bonn tätig. 2006 legte er die Prüfung zum Facharzt für Transfusionsmedizin ab, 2008 folgte die Weiterbildung in der Hämostaseologie.

Als leitender Prüfarzt ist Georg Goldmann in verschiedenste Phase I-IV-Studien im Bereich der Hämostatika und hier insbesondere für neue Gerinnungsfaktorkonzentrate mit verlängerter Halbwertszeit sowie andere gerinnungswirksame Therapeutika involviert.

Unter der Leitung von Prof. Dr. med. Johannes Oldenburg bietet das traditionsreiche Zentrum der höchsten Versorgungsstufe CCC (Comprehensive Care Center) eine umfassende integrierte Betreuung für Kinder, Erwachsene und Überträgerinnen mit Hämophilie A und B, von-Willebrand-Syndrom (vWS) und selteneren schweren hämorrhagischen Diathesen (Blutungserkrankungen).