NEUE Kurse


Suche

Thema nicht dabei?

Hier können Sie das gesamte Kursangebot durchsuchen:

Sie haben Fragen? Kontakt
Kongressberichte

55. DGP Kongress, 02.-05.3.2016 Leipzig 57. DGP Kongress, 02.-05.3.2016 Leipzig
Lungenembolie: ESC Leitlinien-Update
82. DGK Kongress, 30.03.-02.04.2016, Mannheim 82. DGK Kongress, 30.03.-02.04.2016, Mannheim
Sekundärprävention nach ACS
122. DGIM Kongress, 09.-12.04.2016, Mannheim 122. DGIM Kongress, 09.-12.04.2016, Mannheim
Venöse Thromboembolien
51. DDG Kongress, 04.-07.05.2016, Berlin 51. Jahrestagung der DDG, 04.-07.05.2016, Berlin
Insulinpumpentherapie

Einfach und bequem CME-Punkte sammeln!

Der CME-Verlag bietet seit 2012 kostenlose zertifizierte medizinische Fortbildungen in Form interaktiver webbasierter Lernmodule an.
Monat für Monat erweitern wir unser Kursangebot. Die Teilnahme ist aufgrund der Unterstützung von Sponsoren kostenlos. So ermöglichen wir Ärztinnen und Ärzten, aber auch Diabetesberaterinnern und Pharmazeutisch Technischen Angestellten, den Erwerb von CME-Punkten.
Die Inhalte sind firmen- und produktneutral und werden von der Akademie für Ärztliche Fortbildung Rheinland Pfalz regelmäßig mit bis zu 4 CME-Punkten zertifiziert.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit unseren Fortbildungen!

Erstklassige Referenten

Prof. Dr. Stephan Rosenkranz

Prof. Dr. Stephan Rosenkranz

Professor Rosenkranz ist geschäftsführender Oberarzt, pulmonale Hypertonie, Herzinsuffizienz am Universitätsklinikum Köln

Prof. Dr. Harald Darius

Prof. Dr. Harald Darius

Professor Darius ist Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Angiologie & konservative Intensivmedizin des Vivantes Klinikums Neukölln.


Online Symposien
Electronic Tutorial
Science Podcast

CME-Punkte kostenlos

In Zeiten zunehmender Arbeitsbelastung und Bürokratie stellt der Erwerb von CME-Punkten im Rahmen der Fortbildungspflicht für viele Vertragsärzte eine Herausforderung dar. Insbesondere für Einzelpraxen ist es oft schwierig, eine adäquate Praxisvertretung zu organisieren.

Interaktive internetbasierte Fortbildungen der Kategorie D und eLearning-Angebote der Kategorie I sind eine ideale Alternative zum Kongressbesuch. Die benötigten CME-Punkte lassen sich hierbei ganz bequem am eigenen Schreibtisch oder sogar von der heimischen Couch aus absolvieren.

Anmelden und sofort kostenlos CME-Punkte sammeln

Bei den Angeboten auf www.cme-kurs.de gibt es die CME-Punkte ganz nebenbei sogar kostenlos. Die Anmeldung ist kinderleicht und in nur einer Minute erledigt. Name, gewünschtes Passwort und Email-Adresse sind ausreichend. Sollen die erworbenen CME-Punkte nach erfolgreicher Teilnahme automatisch an die zuständige Ärztekammer gemeldet werden wird noch die einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) - vielfach auch "Barcode" genannt - benötigt.

Jeden Monat bietet www.cme-kurs.de neue Fortbildungskurse zum Erwerb von CME-Punkten. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Ärztinnen und Ärzte bis zu 4 CME-Punkte. Bei einer Bearbeitungszeit von 45 Minuten können bis zu 3 CME-Punkte erzeit werden, bei einer Kursdauer von 90 Minuten sogar bis zu 4 CME-Punkte. Alle Angebote des CME-Verlags können kostenlos genutzt werden. Dies ist aufgrund der freundlichen Unterstützung von Partnern aus der Industrie möglich.

Die Kursinhalte werden von erstklassigen Referenten in Zusammenarbeit mit erfahrenen Medizinredakteuren entwickelt. Alle Module entsprechen dem aktuellen Wissensstand und erfüllen die "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" sowie die "Qualitätskriterien eLearning" der Bundesärztekammer.

Partner der LÄK Rheinland-Pfalz

Seit dem Jahr 2012 werden die Online-Fortbildungen aus dem CME-Verlag von der Akademie für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz anerkannt und sind bundesweit anerkennungsfähig.
Alle erworbenen CME-Punkte werden tagesaktuell an den elektronischen Informationsverteiler (EIV) der Bundesärztekammer übermittelt.